Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Mai 2011

Aufbruchsstimmung…

Neun Monate sind nun schon seit dem Verschwinden des Andarethschen Botschafters Audenian Valius verstrichen. Nachdem aus dem Hause Andareth keine Botschaften mehr die Stadtverwaltung der Gramfeste erreichten und weder Personen das Botschaftgebäude verließen oder betraten wurde man misstrauisch und es wurde ein Antrag für den Besuch des Oberkriegsfürsten Laarius Flaax gestellt. Dieser wurde jedoch abgelehnt, woraufhin die kaiserlichen Truppen die Botschaft stürmten und deren Wachen gefangen nahmen. Bei der Durchsuchung wurde das riesige unterirdisch angelegte Tunnelsystem entdeckt. Seit Jahren mussten alte Höhlen verbunden und genutzt worden sein. Nach dem Bekanntwerden dieser riesigen Sicherheitslücke in der Verteidigungslinie der Stadt wurden die Bürger unruhig, wodurch in erster Linie alle unterirdischen Zugänge der Stadt vermauert und verschüttet wurden. Zur aktuellen Stunde wird noch über den weiteren Verbleib des Tunnelsystems diskutiert. Im Gespräch ist die Nutzung für logistische Zwecke, wie dem Transport von wertvollen Gütern oder für eine schnelle und effiziente Truppenbewegung, einige Architekten sprechen von einem revolutionären Vorhaben auf Schienen ähnliche dem in einer Miene, nur hier für den Transport von Menschen und Gütern.
Das Königreich Andareth wurde wegen Hochverrat aus allen Handels- und Wissensbeziehungen entlassen, wobei jedoch zur Zeit ein Nichtangriffspakt besteht, da es im Moment wichtigere Aufgaben zu erledigen gibt. Die Legionen III, IV und IX haben sich aus dem Landesinnern nach Gramfeste begeben, wobei sich die in Gramfeste stationierte Legion I schon im Aufbruch befindet. Ihr Ziel: Der Hafen…

Read Full Post »